Konzert der „Karl Schubert Bande“

Am Sonntag, den 25. Juni 2017, präsentiert die Karl Schubert Bande ihr erstes Album „Ich und du“. Dazu veranstaltet die Inklusionsband ein Konzert im Porgy&Bess. Profimusiker und Amateure zwischen 16 und 66 Jahren mit und ohne Behinderung spielen gemeinsam ihre selbstgeschriebenen Songs, Oldies sowie aktuelle Hits.

Die Band der Karl-Schubert-Schule, einer Ganztagsschule mit für die Heilpädagogik modifiziertem Waldorflehrplan, konnte ihren Traum, ein eigenes Album aufzunehmen, verwirklichen und freut sich, dieses in Form eines Konzerts im Porgy&Bess aufführen zu können. Mit viel Spaß und Talent erzielt die Karl Schubert Bande erstaunliche Leistungen.
„Musik ist für mich ein Medium, das in der Lage ist, die Alters- und Sprachunterschiede, aber auch die Behinderungen bzw. Einseitigkeiten, die wir alle haben, kreativ zu nutzen, sie nicht aufheben oder gleichmachen will, sondern gerade aus der Verschiedenartigkeit das Besondere hervorbringen kann“, so Horst Berg, der Leiter der Band und Vorstandsmitglied der Schule.

Die eine Hälfte der Einnahmen aus dem Verkauf der CD und den Konzertkarten soll in neue Instrumente gesteckt, die andere der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet werden.

Wann: Sonntag, 25. Juni 2017 um 11:00 Uhr
Wo: Porgy&Bess – Riemergasse 11, 1011 Wien
Tickets: 10€ – freie Platzwahl
CD: 20€ – auch unter freiRaum23@aon.at bestellbar

Besetzung
vocals: Judith Harrer, Pia Jedlicka, Livia Hrastnik, Roxi Ahmad
accordion, vocals: Dominik Rapcic
bass, rap: Tobias Perko
vocals, percussion: Gerhard Bauer
drums: Julian Sator
percussion:
Michi Mört
vocals, keyboards: Ines Berg
vocals, guitar, bass, leader: Horst Berg
Gäste:
guitar, banjo: Michael Bruckner

  reeds: Renald Deppe
vocals, guitar: Lisa Jäger

Posted from Wien, Vienna, Austria.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.