Kürbisfest im Tiergarten Schönbrunn

An den Wochenenden können Kinder gruselige Kürbisgesichter für Zuhause schnitzen und in der Bastelwerkstatt hübsche Herbstdekoration wie Kürbis- und Geisterteelichter sowie Fledermaus-Anstecker basteln. Der niederösterreichische Biobauer Karl Zwickl verkauft an seinem Stand Äpfel und Birnen sowie Produkte, die er aus diesen Obstsorten herstellt: von Marmelade über Schnaps bis hin zum Apfelbrot.

Die Elefanten im Tiergarten freuen sich auf den "Goldenen Herbst", denn der bedeutet für die Dickhäuter an sieben Tagen ein leckeres Kürbisfestessen. Bei den Workshops "Kürbisleckereien für Zootiere" haben Kinder die Möglichkeit, spezielles Futter für die Elefanten vorzubereiten. Kürbisse werden ausgehöhlt und mit klein geschnittenen Äpfeln und Karottenstückchen gefüllt. Gemeinsam startet danach ein kleiner Rundgang zu den Elefanten, um den Tieren beim Vernaschen der Kürbisleckereien zu zusehen. Der kleine Elefantenbulle Tuluba trinkt zwar noch ausschließlich Milch, die Kürbisse sind für das neugierige Jungtier aber ein spannendes Spielzeug.

WAS: Workshop "Kürbisleckereien für Zootiere":
WANN: 16.,17., 23., 24., 26., 30. und 31. Oktober jeweils von 13 bis 15.30 Uhr
WO: Tiergarten Schönbrunn, 13., Maxingstraße 13b

WIEVIEL: € 15,- pro Kind (inkl. Tiergarteneintritt), Begleitperson erforderlich
Anmeldung erforderlich: Tel.: 877 92 94 DW 500 werktags von 8 bis 17 Uhr

  • Adresse: Maxingstraße 13b, 1130 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *