Kultkomödie in Döblinger Theater

Das Neue Theater in Döbling wurde 2005 gegründet und legt seinen Fokus auf Stücke der Weltliteratur, die zeitgemäß inszeniert werden. Von Ende März bis Anfang April ist dort die Komödie “Pension Schöller” zu sehen. Die schwungvolle Darstellung lässt den Zuseher einen folgenschweren Streich, der dem abenteuerlustigen Onkel Philipp aus der Provinz gespielt wird, mitverfolgen. Auf exzentrische Art und Weise verfeinert Hugo Wiener das Werk der beiden Autoren Carl Laufs und Wilhelm Jacoby mit österreichischem Charme. Die Boulevardkomödie ist durch skurrile Charaktere und äußerst komische Situationen gekennzeichnet.


Aufführungen:

  • Samstag, 25. März 2017 um 19 Uhr (Premiere)
  • Sonntag, 26. März 2017 um 17 Uhr
  • Freitag, 31. März 2017 um 19 Uhr
  • Samstag, 1. April 2017 um 17 Uhr

Ort: Veranstaltungszentrum Döbling | 19., Gatterburggasse 2a

Karten: 18€ | Senioren, Studenten, Kinder: 14€

Reservierung:
Tel.: 01 368 58 26
E-Mail: karten@neuestheaterindoebling.at

Info: www.neuestheaterindoebling.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.