Schandfleck

Kurpark Oberlaa verkommt

Erneut hat sich eine WBB-Leserin hilfesuchend an uns gewandt. Im konkreten Fall geht es um den 1. Eingang Nord beim Kurpark Oberlaa, der anscheinend mehr und mehr zur Müllhalde verkommt. „Wer erlaubt es dem Betreiber der Kurpark Diele den Platz in einen Misthaufen zu verwandeln und den Zugang zu den Wasserkaskaden zu verrammeln? Hat er eine Genehmigung, um den schönsten Park von Wien in einen heruntergekommenen Bretterhaufen zu verwandeln? Wo bleibt die Politik, wer schaut da weg?“, so die Leserin.

1 Antwort
  1. Fergus
    Verena Handl says:

    Hallo liebe Frau Wrann!
    Habe diesen Beitrag mit sehr schlecht bewertet, da ich der Meinung bin, das sie sich nicht genug informiert haben!
    Das ist kein Müll, sondern das sind Baumaterialien. Ich finde es eine Frechheit soetwas zu posten wenn man keine Ahnung hat! Wir bemühen uns seit 1984 aus den kleinen Kiosk (Blechhütte) ein schönes Ausflugslokal zu machen! Es scheint Ihnen entgangen zu sein das dies viel Kraft, Zeit, Engagement und Geld kostet.
    Mfg
    Ihr Kurparkdielen-Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.