Lärmbelästigung

Ist es nötig, sich von Mo. bis Fr. von 7.30 bis 18.00 Uhr vom Nachbarn, der sein Haus sein ca. 20 Jahren umbaut, lärmenderweise belästigen zu lassen (er arbeitet vermutlich mit nicht angemeldeten Arbeitern)? Was kann man dagegen unternehmen? Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung!

LG
WZ

  • Adresse: Ghelengasse 32, 1130 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *