Lesen, besprechen und selber schreiben

Wohnpartner sucht interessierte Gemeindemieter für Literaturkreis

Egal, ob Sie ein Krimifan sind, gerne Gedichte lesen oder selbst schreiben – im geplanten Literaturkreis von Wohnpartner, dem Nachbarschafts-Service im Wiener Gemeindebau, sind all jene willkommen, die eine Vorliebe für Literatur haben. "Gemeinsame Interessen zu pflegen, macht nicht nur Spaß, sondern verbindet auch. Ich lade alle interessierten Gemeindemieter herzlich dazu ein, sich dem Literaturkreis anzuschließen und sich gemeinsam dem wunderbaren Hobby Literatur zu widmen. Im Mittelpunkt der regelmäßig stattfindenden Treffen steht ein anregender, kreativer Austausch, der viel Freude machen und die Möglichkeit bieten soll, neue Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen", so Wohnbaustadtrat Michael Ludwig. Begleitet werden die Teilnehmer von erfahrenen Hobbyautoren, die unterstützen und wertvolle "Ezzes" geben. Dabei wird nicht nur vorgelesen, sondern werden auch die Hintergründe von Texten gemeinsam erforscht. All jenen, die selbst schreiben, bietet der Literaturkreis ein erstes Forum, die eigenen Werke vorzustellen. Lesungen vor Publikum sind ebenfalls geplant.

  • Wohnpartner-Lokal Karl-­Wrba-Hof, Sahulkastraße 3–5/8/R6, Tel.: 245 03-10093
  • Tel.: 245 03-10093
  • Adresse: Sahulkastraße 3-5, 1100 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *