Lesung aus Ludwigsmord

Literarisch-historischer
Abend im Narrenturm
J. J. Preyer liest aus seinem
Krimi “Ludwigsmord”
19 h “Narrenturm”
Pathologisch-Anatomisches Bundesmuseum

Nach der umstrittenen Premiere von Wagners Oper Walküre erleidet der Regisseur Ludwig Rath einen Schwäche-
anfall. Seine Frau Bettina lässt ihn in die Klinik ihres Bruders bringen. Die beiden wollen den gesunden Mann durch eine Krebsbehandlung töten.
Ausgehend von seiner Arbeit an der Walküre und zur Ablenkung von seiner vermeintlichen Krankheit, beginnt Rath die mysteriösen Umstände des Todes von Wagner-Freund König Ludwig II. von Bayern zu untersuchen. Er erkennt immer mehr Parallelen zwischen seinem Schicksal und dem des Märchenkönigs.
Je mehr er sich in die Materie vertieft, desto mehr Menschen aus seiner Umgebung kommen zu Tode.

J.J. Preyer hat die historischen Daten in diesem Krimi exakt recherchiert und entwirft eine eigene Theorie zur Klärung des rätselhaften Todes des Märchenkönigs. Ein Muss für alle, die sich mit den Mythen um ihn beschäftigen.

Seit Anfang 2010 schreibt Preyer auch für die Jerry-Cotton-Serie. Ein absoluter Profi des Krimigenres.

  • Adresse: Spitalgasse 2, 1090 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *