Lifteinbau beim 60er geht voran

Der Einbau eines Liftes zur barrierefreien Nutzung der Straßenbahnhaltestelle Breitenfurter Straße, Liesingbrücke der Linie 60 schreitet wie geplant voran. Der Liftturm und der Steg zum Bahnsteig sind errichtet, die Arbeiten zur Fertigstellung laufen noch. Auch die neue Stiege zum Bahnsteig steht bereits.

In den nächsten Wochen werden die technischen Anlagen fertig gestellt, ehe der Probebetrieb startet. Im Laufe des Sommers wird der Aufzug eröffnet. Er bringt die Fahrgäste dann barrierefrei auf den Bahnsteig Richtung Rodaun. Dank einer bereits eingebauten Gleisquerung sind künftig beide Bahnsteige barrierefrei zugänglich.

Lift bringt Erleichterung für Fahrgäste

Bisher war die Haltestelle in Hochlage nur über zwei Stiegen erreichbar. Vor allem für ältere Menschen, Personen in Rollstühlen oder Eltern mit Kinderwagen bringt der neue Lift eine Erleichterung bzw. ermöglicht künftig die barrierefreie Nutzung der Haltestelle.

Im Zuge der Umgestaltung der Station wurden neue Wartehäuschen errichtet. Auch elektronische Fahrgastinformationsanzeigen wird es in der Haltestelle künftig geben. Der Bau der Liftanlage und der neuen Stiege erfolgte im laufenden Betrieb. Die Haltestelle war für die Fahrgäste immer zugänglich.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.