Literarische Cartoons in der Galerie der Komischen Künste

Seit letzter Woche wird bis Ende August in der Galerie der Komischen Künste die Ausstellung Literarische Cartoons gezeigt. Den Zeichnern war kein Wälzer zu schwer und kein Literat zu berühmt, um diese nicht gnadenlos durch den sprichwörtlichen Kakao zu ziehen.

Wären Goethes letzte Worte heute „Mehr Energiesparlicht“? Dienen Bücherregale bald nur mehr der Wärmedämmung? Und warum hat sich das Fernsehen schon, das Fernlesen aber nicht durchgesetzt? Diese und andere Fragen werden in der Ausstellung beantwortet, denn die großen Werke der Weltliteratur sind auch an den Vertretern der Komischen Kunst nicht spurlos vorbeigegangen.


Ort:
Komische Künste – Shop & Galerie
im MuseumsQuartier / Q21
7., Museumsplatz 1

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 10 bis 19 Uhr
Samstag & Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Eintritt frei!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.