Literatur im Ground Xiro DIE 7 TODSÜNDEN

DIE 7 TODSÜNDEN „VÖLLEREI“

Paul Auer „DAS SCHÖNSTE SOMMERERLEBNIS VON JESUS CHRISTUS“
Sie werden keinen Hunger und keinen Durst mehr leiden, und weder Sonnenglut noch irgendeine sengende Hitze wird auf ihnen lasten.

Doris Fleischmann „EIN GOURMET AUF ABWEGEN“
Als berühmtester Gourmetkritiker des Landes bekommt er stets einen Platz am Ehrentisch, an dem serviert wird.

Sonja Henisch „NANA“
Ich kaue und schlucke, beiße, kaue schlucke, beiße, kaue, schlucke. Immerhin bewege ich mich dabei.

Irene Pollak „GULA“
Eine freie Assoziation darüber, wieviel Brot täglich weggeworfen wird.

Zoe Zauner „MEIN HERZ GEHÖRT NUR DIR“

Eintritt frei pay as you can

Zu jeder Lesung gibt es ein begleitendes Bildmotiv von Michelle Ditrich –
Zyklus „Die 7 Todsünden und ihre Dämonen“ 2008, Öl auf Leinwand 140×190 cm www.michelleditrich.com

Aktuelle Ausstellung „Szenerien“ – Foto-Collagen von Ernst Zdrahal
www.galeriestudio38.at/zdrahal

  • Adresse: Pazmanitengasse 15, 1020 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *