MANIC AUTUMN

Am 23. Mai wird Nicco Miranda, in Kooperation mit dem Club Diplomatie & Wirtschaft, eine Serie von digitalen Gemälden zum ersten Mal in der Rearte Gallery in Wien ausstellen. Die Rearte Gallery (Inhaber Abd A. Masoud) fördert den kulturellen Austausch zwischen Künstlern aus unterschiedlichen Ländern zur Förderung eines besseren Verständnis der Kunst, unabhängig ihrer Herkunft. Laudatio durch Frau Cornelia Schäfer
Die Ausstellung ‚Manic Autumn‘ (‚Manischer Herbst‘) ist das Ergebnis von zahllosen Stunden von ausgegeben Träumen und einer Betrachtung einer Welt, wo jede Nuance und Neuheit von der Persönlichkeit einer Person sichtbar durch die Bewegung der Farbe ist. Nicco Miranda‘s Arbeit und Zeichnungsinspiration von Porträtieren, Phantasie, Comicheften und Graffiti, ist der Gipfel jedes übergangenen Herzschlags, und jedes Schmetterlings, die je gewünscht haben, seinem Körper zu entkommen.

Der Titel ‚Manic Autumn‘ verweist auf die Traumwelt, die manifestiert, wenn Miranda seine Arbeit vollendet. In dieser Traumwelt ist die Schwelle der Phantasie auf Realität gestoßen, und die Kluft zwischen Träumen und Bewusstsein ist erblüht. Das Wort Autumn/Herbst wurde vorsichtig gewählt, um den Begriff des Fallens zu veranschaulichen: aufwachen, sich verlieben und in Anmut fallen. „Ich habe gedacht, ich hätte alles Herausgefunden- dass ich habe alles lösen können– doch als ich Kontrolle erlangte verschwand plötzlich der Boden unter mir. Ich war froh darüber, weil es mich gezwungen hat, Dinge loszulassen, die mich zurückhielten“ deutet Nicco Miranda sein Thema.

Durch Interesse und Bezauberung was den Mensch ausmacht, versucht er die Schönheit der Unvollkommenheit zu erforschen und einzufangen. Die Portraits in der Serie sind mit visueller Genauigkeit, aber auch ziemlich verschwommenen Gefühle erfüllt. Die Reihenfolge der Arbeiten wurde von einem Ort der Intuition geschaffen, Gefühle der Freundschaft darzustellen, Liebe, Angst und Verwirrung.

„Die Möglichkeit meine Arbeiten in Wien auszustellen, überschreitet weit irgendeinen Wunsch, den ich mir je hätte vorstellen können. Hier gilt es sich fallen zu lassen und sich neuen Musen hinzugeben“ so Nicco Miranda.
Montag 23. Mai 2011 19 Uhr

  • Adresse: Spießhammergasse 4, 1120 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *