Margareten: Selbst reparieren

Der Mixer ist kaputt, die Jeans zerrissen oder das Fahrrad fährt nicht mehr? Im Margaretner Reparatur-Café der Gebietsbetreuung und der Maker Austria, ein gemeinnütziger Verein, können  mitgebrachte Gegenstände unter fachkundiger Anleitung selbst repariert werden So spart man nicht nur Reparaturkosten, sondern kann sich neue handwerkliche Fähigkeitn aneignen und Menschen aus der Nachbarschaft kennen lernen.

Jeden ersten Freitag im Monat wird von 16 bis 20 Uhr beim Reparatur-Café in der Werkstatt von Maker Austria (Schönbrunner Straße 125) gewerkt, wo eine umfangreiche Ausstattung in den Bereichen Elektronik, Mechatronik, Holzbearbeitung und Nähen zur Verfügung steht. Manche Ersatzteile können mit 3D-Druckern und CNC-Fräsen gleich vor Ort gefertigt werden.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.