Marillenalm bleibt als Grünoase erhalten

Endlich steht es fest: Die Marillenalm bleibt als Parkschutzgebiet erhalten. Die dafür erforderliche Rückwidmung wurde kürzlich vom Gemeinderat beschlossen.

Spielplatz gesichert


Zur Vorgeschichte: 2010 wollte die ÖVP-Akademie auf der Marillenalm ein Hotel bauen. Damals wurde eine Anrainerbefragung durch­geführt mit einem ganz klaren Ergebnis: 87 Prozent hatten sich gegen das Projekt ausgesprochen. Die Wahlbeteiligung war mit 33 Prozent relativ hoch. Die Ablehnung der Anrainer bedeutete den Stopp des Projekts.

Anrainer bekommen recht

Die Marillenalm ist ein wichtiges Naherholungsgebiet für die Anrainerinnen und Anrainer und damit eine schützenswerte Grünoase für Meidling und Hietzing. Mit dem einstimmigen Beschluss im Gemeinderatsausschuss kommen wir dem Wunsch des Bezirks sowie der Bewohnerinnen und Bewohner nach. Der Park bleibt so erhalten, wie er ist. Ein be­sonders für Kinder wichtiger Spielplatz ist damit gesichert“, zeigten sich die Gemeinderäte von SPÖ und Grünen, Omar Al-Rawi und Rüdiger Maresch, über den Beschluss erfreut.

  • Adresse: Marillenalm, 1120 Wien