Matzleinsdorf barrierefrei

"Ich werde keine Ruhe geben, bis endlich etwas geschieht“, hat Bezirkschef Kurt Wimmer versprochen (s. Artikel vom 7. Juni 2010). Seine Beharrlichkeit hat sich ausgezhalt. In monatelangen, hartnäckigen Verhandlungen hat sich Wimmer bei den ÖBB wiederholt dafür eingesetzt, die von tausenden Bezirksbewohnern tagtäglich frequentierte S-Bahn-Station aufzuwerten und barrierefrei zu gestalten.
"Ich bin überglücklich, dass dieser Kampf mit den Bundesbahnen erfolgreich war und die Margaretner noch in diesem Jahr die lange geforderten Aufzüge bei der Schnellbahn-Station haben werden“, lautete Wimmers erste Reaktion nach seinem "Siegestor“.
Im Zuge der am 21. Juni beginnenden Bauarbeiten wird vorerst einmal die Stiege verschmälert, um genügend Raum für den Lift zu schaffen. Auch die Rolltreppe wird generalsaniert und ist von 7. Juli bis voraussichtlich 1. Dezember gesperrt. Spätestens ab dann ist die Station vollkommen barrierefrei.

  • Adresse: Matzleinsdorfer Platz, 1050 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *