Mautner setzt auf den 11.

Mit einer neuen Essigabfüllanlage sollen die Qualität und die Marktposition erhalten bleiben bzw. weiter ausgebaut werden. Insgesamt sind rund drei Millionen Euro in den Erwerb und den Einbau der modernen Anlage geflossen. Der Fokus lag dabei auf der Qualitätssteigerung und auf größerer Flexibilität im Produktionsprozess zur langfristigen Stärkung des Standorts Wien und Sicherung von Arbeitsplätzen.

Die Errichtung der neuen Abfüllanlage war ein aufwendiges Projekt, dessen Planung und Umsetzung viele Monate in Anspruch genommen hat. Die jetzige Leistung ist beachtlich: 8.000 bis 10.000 Flaschen pro Stunde können – je nach Gebinde – damit abgefüllt werden. Das entspricht einer jährlichen Menge von etwa acht Millionen Litern Essig. Die einfache Verarbeitung von Glas- als auch PET- oder Kunststoffflaschen sowie die unkomplizierte Formatwahl – es besteht die Möglichkeit, auch Sirup oder Dressing abzufüllen – erhöhen die Flexibilität im Mautner-Markhof-Produktionsprozess.

  • Adresse: Mautner Markhof Gasse 39-41, 1110 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *