Max und Moritz im Rabenhof

In sieben meisterhaft geplanten Streichen bringen Max und Moritz die ach so heile und langweilige Welt der Großen gehörig aus dem Gleichgewicht. Aber was passiert, wenn die Täter plötzlich Opfer werden? Regisseur Roman Freigaßner und Autor Bernhard Studlar entwickelten n nach ihrem Vorjahreserfolg eine weitere Klassikerbearbeitung für die beliebte „Rabenhof for Kids“-Schiene.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.