Mehr Rechte für Kinder

Bessere Bildung und mehr Entfaltungsmöglichkeiten für die Wiener Kinder fordern die Kinderfreunde. Beim heurigen Welttag des Kindes haben sie für die Petition "Kinderlärm ist Zukunftsmusik" geworben.  Dabei geht es um eine Gesetzesänderung, um in Zukunft Klagen wegen Kinderlärm zu erschweren. Außerdem kann für das Bildungsvolksbegehren von Hannes Androsch von 3. bis 10. November 2011 in allen Bezirksämtern unterschrieben werden. Infos über die Kinderlärm-Petition: www.kinderfreunde.at/News/Aktuelle-News/Kinderlaermist-Zukunftsmusik.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *