Schedl

Mein Ottakring: Amüsanter Bezirkstipp von Dieter Chmelar

Es gibt keinen zweiten Bezirk in Wien, in dem die Nase so stark gefordert wird. Das weiß auch der Ur-Ottakringer aus der Wichtelgasse, Spaßkanone und WIENER BEZIRKSBLATT-Edelfeder Dieter Chmelar.

Sein Tipp des Tages für den Bezirk: „Wenn man vor dem Café Ritter steht, kann man manchmal gleichzeitig die Süße der Manner Schnitten-Fabrik, den wohltuenden Kaffeegeruch der Meinl-Rösterei und die Hefe der Brauerei riechen. ­Wo gibt’s das sonst noch? Einfach großartig …“

Bild: Dieter mit Gattin und Lieblingskuschelhund unterwegs in den Ottakringer Öffis.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *