MeisterB_Schau

Eine Hommage an ausgewählte Künstler des Bauhauses

Errungenschaften des deutschen Bauhauses sind noch heute in Architektur, Design und Kunst, sogar in Gebrauchsgegenständen des Alltags gegenwärtig. Doch wer waren die Menschen hinter der Institution? Welche Motive, Visionen und Ziele bewegten sie? Und was blieb?

In der im Rahmen von “Eyes On – Monat der Fotografie Wien” stattfindenden Ausstellung widmet sich eine Gruppe Studenten der Prager Fotoschule Österreich ausgewählten Künstlern des Bauhauses, hinterfragt Scha?en und Persönlichkeit kritisch, thematisiert die Zwänge und Nöte des Einzelnen in einem Europa zwischen den Weltkriegen. Im Mittelpunkt steht der Künstler selbst mit Werk und Wollen, das Bauhaus dient als Bühne, ist zeitlich begrenzter Schauplatz einer gemeinsamen Vision.

Zur Visualisierung der Thematik werden sowohl großformatig ausgearbeitete Fotogra?en und Fotomontagen als auch fotogra?sche Objekte verwendet. Die ausgestellten Arbeiten befassen sich intellektuell und emotional mit Person und Werk jeweils eines Bauhaus-Künstlers. Zu den behandelten Künstlern zählen Walter Gropius, Johannes Itten, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Marcel Breuer, László Moholy-Nagy, Herbert Bayer, Ludwig Mies van der Rohe, Florence Henri, Umbo, Josef Albers, Johannes Leßmann, Oskar Schlemmer und Lyonel Feininger. Der Besucher der Ausstellung erlebt die ausgewählten Künstler aus einer anderen Perspektive, wird mit deren Werk neu konfrontiert und angeregt, es zu hinterfragen.

Wo: Atelier Sonnensegel, Preßgasse 28, 1040 Wien
Wann: 30.10 bis 13.11.2010, Mi/Do/Fr 14:00-20:00 Uhr, Sa 11:00-20:00 Uhr
Vernissage: 29.10.2010, 19:00 Uhr
Mehr: www.meisterbschau.eu

  • Adresse: Preßgasse 28, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *