Messe erweitert ihr Angebot

Mit einer Investition in der Höhe von rund 2,5 Millionen Euro machen die Wiener Messe Besitz GmbH (MBG), eine Tochter der Wiener Stadtentwicklungsgesellschaft, und Reed Exhibitions Messe Wien das Angebot für Aussteller, Kongressveranstalter und andere Nutzer ab sofort noch attraktiver – und stärken so die Stellung der Messe Wien im internationalen Wettbewerb. „Die Messe Wien Neu ist eine Erfolgsgeschichte. Seit fünf Jahren sorgt sie mit ihren Ausstellungen und Kongressen für eine enorme Wertschöpfung und für zahlreiche sichere Arbeitsplätze“, erklärte Vizebürgermeister Michael Ludwig anlässlich der Eröffnung.

Optimale Ergänzung für alle Kongresse

Der Einbau der „Galerie B“ beweise, dass sowohl die MBG als Eigentümerin als auch der Betreiber der Messe, Reed Exhibitions Messe Wien, ständig ihr bereits jetzt umfassendes Angebot für Aussteller wie Veranstalter noch interessanter gestalten, so Ludwig.

„Es ist schön zu sehen, wie sich die Messe Wien samt Umfeld immer mehr zu einem richtigen Hotspot Wiens entwickelt“, betonte Gemeinderat und SP-Planungssprecher Karlheinz Hora im Gespräch mit dem WIENER BEZIRKSBLATT. Besonders freut sich der Mandatar, dass mit der „Galerie B“ die Bedingungen für Aussteller und Kongressver­anstalter weiter optimiert worden sind. „So bleibt der Standort attraktiv und Wien als Kongressstadt konkurrenzfähig.“

Bezirksvorsteher Gerhard Kubik betonte die Wichtigkeit der Messe für diesen Stadtteil:
„Die Messe Wien Neu hat dem ganzen Bezirk einen Entwicklungsschub gegeben, der nun durch den Neubau der Wirtschaftsuniversität und des Messecarree Nord noch einmal verstärkt wird.“

„Die Galerie B besteht aus flexibel nutzbaren Räumen, die sowohl im Rahmen der Messen als auch unabhängig vom Geschehen in der Messe-Halle B für separate Veranstaltungen bespielt werden können“, erklärte MBG-Geschäftsführerin Katharina Hofmann. „Viele Kunden – Aussteller, Besucher, Einkäufer, Organisatoren – brauchen während einer Veranstaltung Räumlichkeiten, die sie für vertrauliche Gespräche oder Büro­arbeiten nutzen können und die trotzdem nahe am Geschehen sind. Wir haben damit einen vielfachen Wunsch unserer Kunden erfüllen können“, begründete der Vorsitzende der Geschäftsführung von Reed Exhibitions Messe Wien, Johann Jungreithmair, die Notwendigkeit der Businessräume auf Galerie B.

  • Adresse: Messeplatz 1, 1020 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *