Miss Austria im internationalen Einsatz

Miss Austria Celine Schrenk bereitet sich gerade in Las Vegas auf die Miss Universe Wahl vor, die am Sonntag den 26. November ins Finale gehen wird. Im Vorfeld gibt es neben Proben, Ausflügen, Charityaktionen, Shootings und Auftritten natürlich auch Gespräche und Interviews, in denen die Jury schon vorab aussondiert, wer es dann unter die Top 16 schaffen wird. Schrenk muss sich beweisen, denn mit ihr kämpfen beinahe 100 Kandidatinnen um den Titel der Miss Universe.

Kostüm mit wichtiger Message

Bereits letzten Samstag fand einer der wichtigsten Pre-Events statt – der National Costume Wettbewerb. Die Kostüme sind äußerst aufwändig und werden monatelang vorbereitet. Celine Schrenk bekam vom israelischen Star-Designer Aviad Arik Herman ein Robe zu Ehren von Bertha von Suttner an den Leib geschneidert. Im Vorfeld wurde die Message von Fotograf Daniel Gossmann in Szene gesetzt. Auf dem Foto wird das Model als Friedensstifterin mit Soldaten abgelichtet; als Zeichen für die derzeit vorherrschenden globalen Konflikte.

Celine Schrenk beim National Costume Wettbewerb als Bertha von Suttner
© Daniel Gossmann

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.