Modernste Müllentsorgung

Das letzte Mosaik für die Entsorgungssicherheit in Wien stellt das neue Abfalllogistikzentrum Pfaffenau in Simmering dar. In einer Hightechanlage wird künftig direkt neben der Müllverbrennungsanlage Pfaffenau der Wiener Müll aufbereitet. Wenn nötig, wird der vorbehandelte, gepresste Müll luftdicht in Ballen verpackt und geruchsneutral bis zur nachfolgenden thermischen Verwertung zwischengelagert. "So können wir auch bei Reparaturen und Ausfällen von Verbrennungsanlagen Entsorgungssicherheit garantieren“, erläutert Umweltstadträtin Ulli Sima. Die Stadt Wien hat zeitgerecht alle Voraussetzungen geschaffen, um den Wiener Müll umweltgerecht zu entsorgen, sprich thermisch zu verwerten und somit aus dem Abfall sauberen Strom und Fernwärme zu produzieren.

Restmüll und Sperrmüll werden in der Aufbereitungshalle mechanisch behandelt. Übrig bleiben Stücke, die nicht größer als 30 cm sind und dadurch in der Müllverbrennung optimal verarbeitet werden können.

  • Adresse: Pfaffenau, 1110 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *