Liesing: Jetzt anmelden zur Mond-Nacht im Sterngarten

Zu später Stunde lädt das „Astronomische Büro Wien“ zur Mond-Nacht im Sternengarten: Am Samstag, 11. Februar, fängt um 0.25 Uhr im „Freiluftplanetarium – Sterngarten Georgenberg“ (23., Georgsgasse/Rysergasse) eine Zusammenkunft zur Thematik „Partielle Halbschatten-Mondfinsternis“ statt. Vorgesehen sind detaillierte Erklärungen über den Mond, über verschiedenartige Verfinsterungen und über die Historie der Mondbeobachtung. Ab sofort werden Anmeldungen zur „Mond-Nacht“ angenommen: Telefon 889 35 41.

Himmelskunde-Fachleute erklären Laien auf leicht verständliche Weise allerlei „Geheimnisse“ des Mondes. Von Mondphasen bis zu Mondkarten erstreckt sich das informative Himmelskunde-Programm im „Sterngarten“. Gemeinschaftlich beobachten Astronomie-Kenner mit ihren Gästen das aktuelle Mond-Erscheinungsbild.

Falls am Veranstaltungstag schlechtes Wetter herrscht, verlegen die Astronomie-Experten das Beisammensein vom „Sterngarten“ auf dem Georgenberg in die nahe „Wotruba-Kirche“.

Das Mitmachen ist kostenlos. Spenden erwünscht. Empfohlen wird die Mitnahme von Taschenlampen und einfachen Feldstechern (keine Fernrohre). Das Tragen von „winterfester“ Bekleidung ist ratsam. Auskünfte über dieses Himmelskunde-Treffen gibt das „Astronomische Büro Wien“ gerne per E-Mail: astbuero@astronomisches-buero.wien.or.at.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.