Museum sucht Werke des Possen-Zeichners

Humor zum Verschicken: Witzige Postkarten von Anton Suchomel

Nächstes Jahr jährt sich der Todestag von Anton Suchomel zum 50. Mal. Suchomel war Bewohner des 15. Bezirks und im Hauptberuf Amtsrat bei der Postsparkasse. Daneben entfaltete er eine künstlerische Tätigkeit, indem er Postkarten malte und zeichnete. Mag. Brigitte Neichl vom Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus plant im Jubiläumsjahr 2012 (in enger Zusammenarbeit mit Bezirks­amtsleiter Dr. Dietmar Klose und mit dem Büroleiter der Bezirksvorstehung Peter Jäger) die Gestaltung einer Suchomel-Ausstellung samt Begleitheft.

Um die Ausstellung im Front Office des Bezirksamts und eine eigene Suchomel-Vitrine im Bezirksmuseum möglichst umfassend zu gestalten, ist die Mithilfe der Rudolfsheimer gefragt. Alle, die im Besitz von Postkarten sind bzw. Informationen über sein Leben haben, können sich bei Peter Jäger unter 4000-15114 oder peter.jaeger@wien.gv.at melden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *