Musik aus aller Welt: Es klezmert in Wien

KlezMORE Festival von 6. bis 21. November mit Film und Kabarett

Zum 7. Mal findet ­diesen November das Klez­MORE Festival Vienna statt. Der programmatische Bogen spannt sich dabei – für das Festival typisch – von zeit­genössischen Interpretationen der Klezmer-Musik mit all ihren Facetten bis zur Pflege der vielfältigen traditionellen Formen.

Die im Mittelalter entstandene jüdische Musik erhielt ihren Namen aus dem Hebräischen: "kle zemer“, zu deutsch Musikinstrument. Seither ging der Klezmer zahlreiche Symbiosen mit anderen Musikrichtungen ein, vom Jazz bis zum Samba.

Auf der Wieden sind mit Oy Division fünf Spitzenmusiker aus Tel Aviv zu sehen. Ihr Ziel ist es, den Geist jüdischer Musik, wie sie vor dem Zweiten Weltkrieg gespielt wurde, lebendig werden zu lassen. Ihr Bandname legt die Assozia­tion zu den englischen Joy Division nahe: ein Zeichen für ihr Naheverhältnis zum Punk …

  • Am So., 7. 11., sind ab 20 Uhr Oy Division zu sehen. Nur Stehplätze im ost klub:
    4., Schwarzenbergplatz 10, Tel.: 505 62 28
  • So., 21. 11., 20 Uhr: Theater Akzent/Abschlussgala, 4., Theresianumgasse 18, ­Ensemble Klezmer Wien & Tini Kainrath

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *