fgj

Musiktheatertage noch bis 12. September

Mit sieben Uraufführungen und dreißig Veranstaltungen greifen die Musiktheatertage Wien im Werk X brisante Themen zwischen Flüchtlingsdramen, Krisen, Punks und Panzern auf. Die drei letzten Premieren der heurigen Ausgabe: „displace“ über den Ausverkauf der Altstadt Barcelonas (1.9.), danach „Revolt Athens“ über Gentrifizierung und daraus entstehende Konflikte (3.9.) sowie „Ujamaa Paradise“ (4.9., re.), ein afrikanisches Musiktheater-Experiment mit Klängen von Mozart. Zu sehen sind die spannenden Produktionen noch bis 12.9.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.