Mutter-Kind-Haus eröffnet

Nach rund eineinhalbjähriger Bauzeit öffnete am 5. 11. das neue Mutter-Kind-Haus Luise der Caritas in der Schanzstraße für 60 Mütter und Kinder in Not seine Pforten. Finanziert wurde es durch eine Muttertagsaktion rund um den Muttertag 2009: Im Hitradio Ö3 hat die Ö3-Gemeinde in nur drei Tagen mehr als 560.000 Euro gespendet.

"Mein besonderer Dank gilt der Ö3-Gemeinde, den Spenderinnen und Spendern, die dieses Projekt mit ihrer Unterstützung ermöglicht haben“, so Caritasdirektor Michael Landau anlässlich der Eröffnung. Auch die Stadt Wien hat ihren Beitrag dazu geleistet und das neue Mutter-Kind-Haus mit 920.000 Euro gefördert. Vizebürgermeister Michael Ludwig: "Das Notquartier ist rund um die Uhr Anlaufstelle für Mütter und ihre Kinder, die schnelle Hilfe benötigen. Kleinwohnungen im Haus mit Bad und Küchenbereich stehen Betroffenen bis zwei Jahre lang zur Verfügung.“

  • Adresse: Schanzstraße, 1150 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *