Muttersuche im Kino

Filmfans aller Bezirke aufgepasst: Am 26. März ist es wieder soweit – die Gratis-Aktion „Eine STADT. Ein FILM“ geht in die nächste Runde! 3.000 Besucher stürmten im Vorjahr die Kinos, um den preisgekrönten Film „Atmen“ von Karl Markovics zu sehen. Dieses Jahr präsentiert „Eine Stadt. Ein Film.“ Katharina Mücksteins Spielfilmdebüt „Talea“ rund um eine Mutter-Tochter-Beziehung – mit Nina Proll und Sophie Stockinger in den Hauptrollen.

Hauptanliegen der vom echo medienhaus initiierten Aktion ist es, ein breites Publikum für das Erlebnis Kino zu begeistern und Kinokultur zu fördern. Zusätzlich bietet die Aktion österreichischen Filmproduzenten eine Plattform, um ihre Filme dem Wiener Publikum vorzustellen. „Talea“ wird am 26. März in 15 Kinos bei freiem Eintritt gezeigt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *