Mythen, Götter und Planeten

Eine sehr aussergewöhnliche, musikalische Textreise von Ilse Nekut.
Ein multimediales Kunstwerk, bei dem sich Literatur, Astrophysik, Livemusik und beeindruckende Bildprojektionen vereinen.
Die Götter, die hinter den Namen der Planeten verborgen sind, werden kurzerhand in die Gegenwart versetzt. Da wird z.B.: aus dem Götterboten Hermes auf Flügelschuhen ein Nachrichtenkurier auf Roller Blades….
Man darf sich diesen ungewöhnlichen Abend nicht entgehen lassen. Kartenreservierungen ( € 12.–)
unter werner-brunner@aon.at

Im HdB Brigittenau, Beginn 19.00 Uhr

  • Adresse: Raffaelgasse, 1200 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *