Nachbarn als gute Engel

Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk für die blinde Edith Do?gl aus der Linzer Straße: Das Nachbar-Ehepaar Deleglise und Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner sorgten dafu?r, dass sie sich u?ber einen ausgebildeten Blindenfu?hrhund freuen darf.

Der süße Golden Retriever hört auf den Namen Bruno und ist ein wertvolles Präsent, da in einem voll ausgebildeten Blindenfu?hrhund die Kosten eines Mittelklassewagens stecken, die Wartezeit zwei Jahre betra?gt und 500 Trainerstunden no?tig sind.

Bei der Übergabe im Bild v.l.n.r.: Michael Deleglise, BV Andrea Kalchbrenner, Edith Do?gl und Hunde-Ausbildner Karlheinz Ferstl.

  • Adresse: Linzer Straße 421, 1140 Wien

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.