Kostenfreie Sonderprogramme in Hainburg und Orth/Donau!

Nationalfeiertag im Nationalpark

Saisonausklang am Montag, 26. Oktober: Wie alle Jahre heißt es im Nationalpark Donau-Auen „rein in die Wanderschuhe – raus in die Au!“ Denn an zwei Standorten werden wieder geführte Wanderungen angeboten. Im schlossORTH Nationalpark-Zentrum kann zudem „das fahrende Au-Theater als Rangerwagen“ erlebt werden.

Kostenfreie Nationalpark-Führung bei Hainburg

Wandern Sie mit Nationalpark-RangerInnen auf dieser herbstlichen Tour entlang der Donau zur Ruine Rötelstein. Über den anschließenden Panoramaweg gelangen Sie wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wunderbare Ausblicke auf den Fluss und die Au offenbaren sich bei dieser Runde, dabei erfahren Sie Wissenswertes zur Donau und zum Nationalpark.
Treffpunkt: Hainburg, Parkplatz Donaulände
Start um 14 Uhr. Dauer ca. 3,5 Stunden, Anmeldung erforderlich!


Kostenfreie Programme bei Orth/Donau:
Das fahrende Au-Theater als Rangerwagen sowie Nationalpark-Führung

Das fahrende Au-Theater als Rangerwagen
Wir präsentieren das Kurzstück "Die Gelse", bei welchem RangerInnen ihre darstellerischen Fähigkeiten zeigen. Dabei stellen sie einige besondere Wesen des Nationalparks vor …
Spielort: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Turnierhof
Start um 12, 13 und 14 Uhr, Dauer pro Aufführung ca. 15 Minuten. Ohne Anmeldung!

Nationalpark-Führung in der Orther Au
Wandern Sie mit Nationalpark-RangerInnen auf dieser herbstlichen Tour durch typische Lebensräume von Harter Au und Wiesen bis zur Weichen Au, bis Sie schließlich die Donau erreichen. Erfahren Sie unterwegs Wissenswertes zur Fauna und Flora im Nationalpark!
Treffpunkt: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Foyer
Start um 14 Uhr. Dauer ca. 3,5 Stunden, Anmeldung erforderlich!

Information und Anmeldung:
schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Tel. 02212/3555 bzw. schlossorth@donauauen.at
www.donauauen.at, www.facebook.com/donauauen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.