Neue Bim-Bezeichnung gesucht

Es war diesen Sommer, als die Simmeringer Harald Troch und Peter Kriz zu Stadt­rätin Ulli Sima pilgerten, um 5.000 Unterschriften für eine Verbesserung des Öffi-Netzes  zu übergeben. Da schwirrten bereits erste Ideen in den Köpfen der ­Experten herum.

Online-Abstimmung

Gesagt, getan. Kürzlich wurde das neue Straßenbahn-Paket für den 11. Bezirk mit der neuen Bim-Linie prä­sentiert. Sie wird zwischen Kaiser­ebersdorf und der U3-Station Enk­platz fahren. Nur die Bezeichnung ist noch offen. „Ich lade alle ein, mitzustimmen, wie die neue Bim für Simmering heißen soll“, verweist Sima auf das Online-Voting. Die Abstimmung läuft noch bis 31. Oktober.

11, 70 oder 73

Zur Auswahl stehen drei ­Tramway-Nummern: 11, 70 oder 73. „Der Vorteil der neuen Linie von der U3-­Station ­Enkplatz bis Kaiser­ebersdorf liegt auf der Hand: Sie wird auf einem eigenen Gleiskörper unabhängig vom restlichen Verkehr und damit zuverlässiger unterwegs sein“, betont die Öffi-Stadträtin.

Stimmen Sie hier ab!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.