Neue Defi-Kampagne läuft

Bei einem Herzstillstand kommt es wirklich auf jede Sekunde an – und damit auf das rasche Eingreifen von Laien und auf den schnellen ­Einsatz eines Defis. Die neue, wienweite Informationskampagne „Jede ­Sekunde zählt“ hilft bei der Bewusstseinsbildung. Sie macht potenzielle Ersthelfer durch zusätzliche Beschilderungen darauf aufmerksam, wo sich die nächste Defi-Säule der Gewista ­befindet.

Jede Sekunde zählt

„Neben digitalen Spots und Inseraten mit breiter Öffentlichkeitswirksamkeit haben wir im Speziellen die Kommunikation auf die Defi-Standorte selber konzentriert. Gemeinsam mit der Stadt Wien und dem Verein Puls haben wir im unmittelbaren Umfeld der öffentlichen ­Gewista-Defi-Standorte das erste Schilderleitsystem installiert, das den Abstand zum jeweiligen Defi-Standort in lebensrettenden Sekunden darstellt“, betont dazu ­Gewista-Geschäftsführer Franz Solta.

Elf Defi-Standorte

  • 1., Am Hof 3
  • 1., Fleischmarkt
  • 1., Reitschulgasse 1
  • 1., Schottengasse 4
  • 1., Universitätsring 1
  • 1., Wollzeile 39
  • 3., Landstraßer Hauptstraße 27
  • 4., Karlsplatz 14
  • 6., Mariahilfer Straße 2/MQ
  • 6., Mariahilfer Straße 119
  • 7., Mariahilfer Straße 71A
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.