Neue Ideen für Mollardgasse

Die Bewohner werden in die Planung ­natürlich eingebunden. Sie können mit Experten und Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann über Verbesserungen diskutieren: „Die direkt Betroffenen wissen am besten, welche Maßnahmen in der Mollardgasse die ­Lebensqualität verbessern könnten“, betont Kaufmann.

Das erste Treffen findet am 23. 10. um 19 Uhr im Bezirksmuseum Mariahilf, Mollardgasse 8, Mezzanin statt.

  • Adresse: Mollardgasse 8, 1060 Wien