Neue Volksschule für Kaisermühlen

In der Schüttaustraße soll im September 2019 eine neue Volksschule bezugsfertig sein. Diese wird auch einen Gymnastiksaal beherbergen.

In der Schüttaustraße 42 soll bis kommenden ­August ein neues Schulgebäude mit fünf Volksschulklassen entstehen. Der Neubau wird mittels barrierefreien Anbindungen an ein bestehendes Schulgebäude angeschlossen, das unter Denkmalschutz steht. „Wir erweitern hier nicht nur einen beliebten Schul­standort, sondern werden sensibel mit dem Denkmalschutz umgehen“, verspricht Bildungsstadtrat ­Jürgen Czernohorszky.

Halbes Budget

„Der neue Zubau wird auf Stützen errichtet, das bringt auch besondere statische Anforderungen mit sich“, sagt Wien-Holding-Chefin Sigrid Oblak. Neben fünf neuen Klassen entstehen in der neuen Schule auch ein Gymnastiksaal und eine Freizeitklasse.„Die Donaustadt investiert knapp die Hälfte des ­Bezirksbudgets in Bildung, weil dieser Bereich für mich oberste Priorität hat“, betont Bezirksvorsteher Ernst ­Nevrivy.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.