Neuer Kinospaß im Juli

Wenn es draußen heiß ist, geht man zur Abwechslung gerne auch mal ins Kino. Im Juli stehen auch dieses Jahr wieder einige spannende Filme auf dem Programm.

1. Legend of Tarzan

Viele Jahre nachdem Tarzan (Alexander Skarsgard) Afrikas Dschungel hinter sich gelassen hat und als englischer Adeliger ein neues Leben  begonnen hat, soll er als Sonderbotschafter für Handelsfragen zurück in den kongolesischen Urwald zurückkehren.Noch ahnt er allerdings nicht, dass er dabei nur als Schachfigur in einer gefährlichen Intrige aus Rache und Habgier missbraucht werden soll, die der Captain Leon Rom (Christoph Waltz) aus Belgien eingefädelt hat … (Kinostart: 28.7 )

2. Star Trek Beyond

Das Abenteuer geht weiter: Captain Spock und seine Crew wollen einmal mehr fremde Planeten erkunden und machen sich so auf eine Reise, die mehrere Jahre dauern soll. Doch nicht alle Außerirdischen sind den Raumfahern freundlich gesinnt, und so müssen Spock & Co auf einem unbekannten Planeten notlanden. Doch sie wissen dass ihre Sicherheit nicht lange währt, als sie bemerken, dass dieser Ort möglicherweise noch gefährlicher ist als alle anderen auf denen die Crew bis jetzt war … (Kinostart: 21. 7.)

3. Independence Day: Wiederkehr

Großartig gemachtes Horrorszenario mit Liam Hemsworth: Nachdem Independence Day den Begriff Eventkino neu definiert hat, entführt das nächste epische Kapitel die Zuschauer in eine globale Katastrophe von unvorstellbarem Ausmaß.  (Kinostart: 13.7.)

4. Pets

Was machen eigentlich unsere Haustiere, wenn mal niemand im Haus ist? Der fantstisch animierte Film liefert uns interessante und unerwartete Antworten, bei denen der ein oder andere Zuschauer schon mal den Kopfschütteln wird. (Kinostart: 28.7.)

5. Ghostbusters

Den Geistern wird der Garaus gemacht: Nachdem zunehmend paranormale Dinge in New York geschehen, nehmen die Ghostbusters das Ruder wieder in die Hand. Der Reboot vom 1984 erschienenen Ghostbusters-Franchise verspricht viel Gruselspaß.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.