Neuer Ultrabewerb Rundumadum

Ab 1. November, 7 Uhr, hat Wien einen neuen Langstrecken-Bewerb. Rundumadum heißt der Bewerb, bei dem es darum geht, 120 Kilometer rund um Wien zu bewältigen. In Laufschuhen, mit Nordic-Walking-Stöcken oder gehend ist egal. "Es geht hier nicht um Platzierungen, sondern um das Erleben und die Herausforderung, eine so lange Strecke zu schaffen", betont Organisator Markus Michelitsch (Bild).

Ein bisserl verrückt, aber für viele reizvoll. Die Strecke ist es jedenfalls: Hügelige Bereiche des Wienerwalds wechseln sich mit flachen Stücken im Süden Wiens ab. Bisher haben rund 130 Männer und Frauen für den Bewerb genannt. Varianten: 60 km, 120 km, 120 km-Staffel.

Start: 1. November, 7 Uhr, Ella Lingens Gymnasium, Gerasdorfer Straße 103, 1210 Wien 

Mehr Infos: http://www.wien-rundumadum.at

  • Web: http://
  • Adresse: Gerasdorfer Straße 103, 1210 Wien

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.