Vidoni

Neues Paradies für Eistiger

Die riesige Auswahl in der Vitrine des neuen Eisgeschäfts „Vidoni“ lässt das Herz von Gelato-Fans höherschlagen. Vor der Landstraßer Hauptstraße 2c bildet sich seit der Eröffnung vor einigen Wochen regelmäßig eine Traube an Feinschmeckern, die ein Stanitzel mit selbstgemachtem Eis ergattern wollen. „Schoko-Nuss-Krokant, Mohn, Himbeer-Veilchen und Indischer Monsun sind bei den Kunden derzeit am meisten gefragt“, erzählt Geschäfts­leiterin Iris Luger.

Die sympathische junge Chefin kümmert sich um alles persönlich – vom Design des Logos bis hin zur Kreation neuer, ausgefallener Eissorten. Man merkt, dass der Salon ein Herzens-Projekt ist. „Wir machen unser Eis komplett selbst und achten darauf, nur biologische und regionale Produkte zu verwenden“, so Luger. Eine weitere Besonderheit ist die große Auswahl an Sorten für Veganer und Allergiker, für die Hafer-, Reis- oder Kokosmilch verwendet werden. „Jeder soll unser Eis essen können“, beschreibt Luger die Philosophie von Vidoni. Der Salon hat Montag bis Sonntag von 10.30 bis 24 Uhr geöffnet.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *