Österreich im Flug erkunden

Dokumentation aus der Vogelperspektive am 12. Juni auf ORF III

Berühmt ist Fotograf und Filmemacher Georg Riha vor allem für sein ausdrucksstarke Bildsprache. Seine preisgekrönte Arbeit für Universum ist einem breiten Publikum bekannt. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass Riha als Entwickler der „Camcat“ Pionierarbeit auf dem Gebiet der Kameratechnik geleistet hat. So kam die Schwebekamera neben diversen Olympischen Spielen und Champions-League-Begegnungen auch in Hollywood-Blockbustern wie Troja und Harry Potter zum Einsatz.

Der Blick von oben

Trailer „Über Österreich“ am 12. Juni ab 20.15 Uhr auf ORF III

In einer einzigartigen Produktion wird das Publikum auf eine Reise durch das Land mitgenommen. Luftaufnahmen zeichnen ein Bild der Vielfalt von ländlichen Regionen hin zur Metropole Wien. „Selbst nach Tausenden Flugstunden gibt es noch so viel Wunderbares für mich zu entdecken und es erfüllt mich mit großer Freude, Menschen daran teilhaben zu lassen. Denn gerade in Zeiten, in denen man das Gefühl hat, dass die äußeren Umstände einen niederdrücken, braucht es umso mehr den Blick auf Schönes, das einem das Herz weit macht“, so Filmemacher Georg Riha.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage von „Über Österreich“

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.