Outsider-Art in Rudolfsheim-Fünfhaus

Die *grätzlgalerie in Rudolfsheim-Fünfhaus eröffnet in Kooperation mit "Das Band", einem Verein für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen, am 13. Dezember um 19 Uhr eine Outsider Art-Ausstellung. Der Künstler Ismet Schön wurde 1964 in Wien geboren und besucht seit zwei Jahren die Kreativwerkstätte von "Das Band", wo er auch zu zeichnen begonnen hat. Die detailreichen, feingliedrigen Motive des Autodidakten, die sowohl Alltag als auch Fantasie entspringen, laden Betrachter zum Verweilen ein.

Die Ausstellung findet am Freitag, dem 13. Dezember um 19 Uhr in der *grätzlgalerie, Kriemhildplatz 10 im 15. Bezirk statt. Die Kunsthistorikerin Dagmar Weidinger spricht einleitende Worte.