Perchtolsdorfer Sommerspiele eröffnet

411 v.
Chr., im zwanzigsten Jahr des Peloponnesischen Krieges geschrieben, ist
Lysistrateeines der sogenannten Friedensstücke des Aristophanes. Er gilt als
der bedeutendste Komödiendichter der Antike.

Sex gegen Frieden

Während des Krieges zwischen Athen und Sparta lässt Lysistrate die attischen Frauen schwören, dass sie so lange auf das eheliche Lager verzichten, bis die Männer Frieden geschlossen haben. Lampito, eine Abgesandte aus Sparta will auch die Spartanerinnen zum Liebesstreik verpflichten. Die Athenerinnen besetzen die Akropolis und bemächtigen sich der Staatskasse. Lysistrate hat allerdings die größte Mühe, die Frauen zusammenzuhalten. Mit köstlichsten Ausreden versuchen sie wieder zu ihren Männern zu gelangen.

Kinesias, ein junger Ehemann, will seine Frau aus der Burg entführen.In einer großen Verführungsszene reizt sie seine Begierde bis aufs äußerste und lässt ihn schließlich stehen. Auch in Sparta haben die Frauen gesiegt. Der Frieden wird geschlossen und mit Gesang, Tanz und Trunk gemeinsam auf der Burg gefeiert.

Hier geht's zur Fotogalerie!

Spieltage

7., 8., 9., 15., 16., 17., 21., 22., 23., 24., 28., 29., 30.
Juli 2011

Info

Gastronomie ab 18 Uhr
Einlass & Abendkasse: 19 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Karten

2380 Perchtoldsdorf; Marktplatz 10,
Telefon: 01/866 83-400, Fax: 01/866 83-450
E-Mail: info@perchtoldsdorf.at
Geöffnet: Mo und Sa 10-13 Uhr, Di bis Fr 10-13 Uhr & 15-18 Uhr.


Kartenpreise:
Kat I € 48,–
Kat II € 40,–
Kat III € 35,–
Kat IV € 23,–
(Kat I-III finden bei Regen Platz im neuen Burgsaal)

Kartenpreis Matinée: € 15,–
Ermäßigung für Studenten

  • Adresse: Marktplatz 11, 2380 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *