Pflanzenspezialitäten aus dem Botanischen Garten

Schönes und Seltenes aus dem Pflanzenreich begeistern nicht nur Pflanzensammler und Gartenliebhaber, sondern liefern auch Ideen für die Balkon- und Zimmerbegrünung.

Samen und essbare Blüten

Das Angebot ist sehr vielfältig: Alpen- und Steingartenpflanzen, Knollen- und Zwiebelpflanzen, Stauden, Balkonblumen, Wintergartenpflanzen, exotische Sämereien, seltene Gemüse- und Kräuter, alte Obstgehölzsorten, Insektivoren, Gartenkunst, Bambusse, Erdorchideen, Rosen, Pfingstrosen, Pelargonien, Kakteen, Iris, Pilze, Aronstab, Hostas, Mangroven, Winterharte Palmen und Yuccas, Essbare Blüten, Gartenwerkzeuge aus Kupfer, uvm.

Der Besucher kann staunen, schmökern, sich inspirieren lassen und kaufen und wird beraten von Privatpersonen, Vereinen und Firmen. Das Kinderprogramm wird von der Grünen Schule gestaltet.

WAS: Raritätenbörse im Botanischen Garten der Universität Wien
WANN: Fr. – So., 16. – 18. April 2010, 9.30 – 18 Uhr
WO: Botanischer Garten, 3., Rennweg 14
WIEVIEL: Freier Eintritt

Mehr Info zum Botanischen Garten

  • Adresse: Rennweg 14, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *