PHACE | CONTEMPORARY MUSIC

(ensemble on_line)
EXIT ODEON : SPIEGEL

Die renommierte heimische Neue Musik-Formation lädt zur klanglichen Entdeckungsreise ins einzigartige Ambiente des Odeon.
In EXIT ODEON : SPIEGEL wird das Odeon in einen MUSIK-theatralen Raum mit Musik für Stimme, Solisten, Ensemble & Elektronik verwandelt. Ein durchkomponierter Abend entsteht mit irisierenden Werken bekannter internationaler und österreichischer Komponisten; darunter Musik, die so im Konzertsaal noch nicht zu hören war.

„Diese Reise führt durch verschiedene Landschaften, aber die Reflexion des (gedachten) Betrachters bleibt immer am selben ‘Zugfenster’ stehen: Wenn gegen Abend das Licht langsam verlöscht, verlöscht auch die Landschaft, und das Fenster verwandelt sich in einen Spiegel, in dem der Reisende nur sein eigenes Gesicht sieht. Und am Ende begleitet die Musik die Sprache bei ihrem Übergang ins Schweigen, in „die versunken ächzende Stummheit der Fische“ (Hugo Ball).“

Anschließend OdeonMusik Party als Start der neuen Musikreihe und als Relaunch. ensemble on_line wird zu PHACE | CONTEMPORARY MUSIC .

Idee, Konzept & Dramaturgie: Reinhard Fuchs, Simeon Pironkoff
Texte und Fragmente von Franz Kafka, Paul Eluard, Wassiliy Kandinsky, Hugo Ball
Video : Johannes Novohradsky
Eine Produktion von OdeonMusik unter der Leitung von Hannes Löschel

PHACE | CONTEMPORARY MUSIC
Simeon Pironkoff (Dirigent) | Anna Hauf (Sopran) | Sylvie Lacroix (Flöte) | Vasile Marian (Oboe) | Walter Seebacher (Klarinette) | Mathilde Hoursiangou (Klavier) | Hsin-Huei Huang (Klavier) |Berndt Thurner (Schlagwerk) | Ivana Pristasova, Thomas Wally, Fani Vovoni, Annelie Gahl (Violine) | Petra Ackermann, Shang-Wu Wu (Bratsche) | Roland Schueler, Nikolay Gimaletinov (Cello) | Alexandra Dienz (Kontrabass) | Oguz Usman (Stage Manager)

Kartenreservierung
Tel.: (01) 216 51 27, e-mail: buero@odeon-theater.at
ODEON, Taborstraße 10, 1020 Wien

  • Adresse: Taborstraße 10, 1020 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *