Platzsprecher mit sehr gutem Gehör

Roland Spöttling ist 37 Jahre alt – 32 Jahre davon blind. Das hält ihn allerdings keineswegs davon ab, seinen Leidenschaften zu frönen: Fußball und Musik. Und weil der "Roly“ lieber mittendrin statt nur dabei ist, macht er den Platzsprecher für den Wiener Sportklub in Hernals.

Experte für alle Tasteninstrumente

"Der Sportklub hat in Österreich eine unheimliche Tradition, und ich bin schon stolz darauf, dabei mithelfen zu können, diese Tradition zu pflegen“, erklärt er. Sogar eine eigene Hymne hat der Lebenskünstler den Dornbachern gewidmet – Text und Musik aus seiner Feder. Im Refrain heißt es: "Sportklub – a Team mit Tradition, unser Name wird mit Achtung g’nennt – in jedem Stadion.“ Damit wären wir auch schon bei seiner zweiten Leidenschaft – der Musik. Spöttling spielt Klavier, Kirchenorgel und Akkordeon – Letzteres hat er sich selbst beigebracht. Von Noten in Blindenschrift hält er nicht viel: "Da bin ich schneller, wenn mir das jemand
zweimal vorspielt.“ Dass er blind ist, damit hat der Roly sich längst abgefunden, "mir geht ja nix ab, auch wenn ich schasaugert bin.“ Aber auch, wenn er sich seinen Humor und sein Mitgefühl für andere bewahrt hat – es gibt schon etwas, was er brauchen könnte: Unterstützung bei seiner Homepage oder um Musik auf YouTube zu veröffentlichen. "Da brauch ich natürlich einen Sehenden. Bei einer Homepage geht es ja auch um die Optik – da bin ich halt kein Spezialist.“ Wer dem Roly helfen will – das WIENER BEZIRKSBLATT vermittelt gerne weiter.

Infos zu Roland Spöttling auf der aktualisierungsbedürftigen Website: www.spoettling.at

  • Adresse: Alszeile 19, 1170 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *