Wikimedia

Pleite für Szene-Café

Rosa Lila Villa

Das berühmt-berüchtigte Café Willendorf, hauseigenes Café des farblich auffallenden Lesben- und Schwulenhauses auf der Linken Wienzeile, ist Geschichte. Zumindest vorerst. Vor einigen Tagen haben die Betreiber Insolvenz angemeldet. Der angebliche Grund: Überschuldung und Missmanagement. Erst 2015 wurde das Café neu übernommen, nachdem die alten Betreiber nach 25 Jahren in den Ruhestand gingen. Jetzt wird fieberhaft nach neuen Chefitäten für den Szene-Treff gesucht.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *