M. Hie, H. Enn und C. Lohner.

Prominente liefen blind im Stadtpark

Zahlreiche Prominente verzichteten gestern Abend für einige Minuten auf ihr Augenlicht. Bei einem Warm-Up im Wiener Stadtpark bereiteten sie sich mit Augenbinde und Begleitläufer auf den erste bank vienna night run vor, der auch heuer wieder zugunsten von LICHT FÜR DIE WELT über den Wiener Ring führen wird.

Um für den „erste bank vienna night run“ Ende September rechtzeitig in Form zu kommen, stellten sich prominente Starter gestern Abend einer ganz besonderen Challenge: Bei einem sportlichem Programm unter dem Motto „The B-Teams“, durch das LICHT FÜR DIE WELT Goodwill Ambassadorin Chris Lohner führte, versetzten sich Paralympics-Schwimmer und ORF-Moderator Andreas Onea, Schauspielerin und TV-Moderatorin Miriam Hie, der ehemalige Skirennläufer Hans Enn, Geschäftsführer von SK Rapid Wien Christoph Peschek, ORF-Journalist Christoph Riedl-Daser, Thai Boxer Fadi Merza, Croma-Unternehmenssprecher Oliver Stamm, Singer, Songwriter und Ex-Starmaniac Johnny K. Palmer, Moderator Thomas Rottenberg und Vize-Miss Vienna 2015 Nurdan Ekmez in die Situation von blinden Menschen.

  • Web: http://
  • Adresse: Stadtpark, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.