Prominente Unterstützung für „Box-Lady“ Voraberger

Sie ist jung, gut aussehend und erfolgreich: Die 22-jährige Eva
Voraberger gilt heute schon als erfolgreichste Profiboxerin unseres Landes. Nächstes Jahr will „The Golden Baby“ (den Kampfnamen hat sie wegen ihrem großen Vorbild, Oscar „The Golden Boy“ de la Hoya, gewählt) sogar um den Europameistertitel kämpfen.
Eva Vorabergers Trainingsstätte ist das Floridsdorfer Pro Gym-Sportcenter (Angerer Straße 2–6). Dort finden am 25. November (ab 12 Uhr) internationale Meisterschaften des Kickboxverbandes (WAKO) statt. Voraberger und weitere bekannte Boxer wie z. B. Gogi KneŽevic, Doris Köhler oder Laszlo Toth werden Qualifikations- bzw. Vorbereitungskämpfe bestreiten. Dabei ist ihnen prominenete Unterstützung garantiert: Die Boxlegenden Hans Orsolics und Franz Csandl, Sport-Experte Sigi Bergmann, Kult-Kampfrichter Walter „Teddy“ Schall oder Moderator Dieter Chmelar haben sich als Gäste angesagt, für die Musik sorgt Tony Wegas. 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *