Punsch und Eislaufen

Weihnachten ist erst im nächsten Monat – aber vor dem Rathaus ist schon viel Platz für Vorfreude: Der Christkindlmarkt eröffnet in Bälde. Am 17. November ist es so weit: ­Wiener Christkindlmarkt, Kleiner Eistraum und Weihnachtswelt im Rathauspark vereinen sich zu einem zauberhaften Ereignis – dem Wiener Weihnachtstraum. „Der Wiener Weihnachtstraum ist ein Symbol für das Miteinander in Wien“, betont Stadtrat ­Andreas ­Mailath-Pokorny. Zu bereits bekannten und ­beliebten Angeboten wie ­Gratis-Eislaufen und Riesenrad- und Ringelspielfahren treten neue Elemente.

Überraschungen

Insbesondere auf die jüngeren Besucher warten einige Überraschungen. So können etwa Kinder bei mehreren Mitmach-Stationen im Rathauspark erste Erfahrungen in der Wissenschaft sammeln und selbst geschaffene Produkte auch gleich mit nach Hause nehmen. Eine spezielle Überraschung  bietet die erweiterte Weihnachtstraum-App: Ähnlich wie bei „Pokémon Go“ können virtuelle Geschenke gesammelt werden, um sie am Wiener Weihnachtstraum in richtige Geschenke für SOS-Kinderdorf einzutauschen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.