Radfahr-Training für Senioren

Erledigungen und kurze Fahrten mit dem Rad erleichtern den Alltag. Bewegung ist gesund und macht Freude. Wer schon länger nicht Rad gefahren ist oder sich gesundheitlich nicht so fit fühlt, kommt aus der Übung und ist im Straßenverkehr nicht mehr ganz so sicher unterwegs.

Bremsen, Schalten, gekonntes Spurwechseln, praktische Übungen und Sicherheitsinfos  gibt es beim Radfahr-Training für SeniorInnen der GB*21 am 23. Oktober.


Die GB*21 veranstaltet im Herbst gemeinsam mit der Landesverkehrsabteilung der Polizei ein Radfahr-Training für SeniorInnen.

Nach einer kurzen Schulung zum Thema Sicherheit und der Vermittlung von Tipps und Tricks für den Straßenverkehr, kann im Verkehrsgarten unter erfahrener Anleitung der Verkehrserziehungsgruppe der Polizei „im sicheren Rahmen“ mit dem Fahrrad geübt werden.

Wer möchte, kann das Erlernte in einer Ausfahrt unter Anleitung gleich ausprobieren und in die „Fahrt“ umsetzen.

Radfahr-Training für SeniorInnen
MI, 23.10.2013

von 15-17 Uhr
 
Verkehrsgarten Floridsdorf
Tetmajergasse (am Ende der Sackgasse),?1210 Wien
 
Wir bitten um Anmeldung bei der GB*21
unter T: (+43 1) 270 60 43!
Bitte bringen Sie Ihr Fahrrad und Ihren Fahrradhelm mit, falls Sie keines besitzen, geben Sie dies bei der Anmeldung bekannt. Die GB*21 versucht dann, für Sie ein Fahrrad zur Verfügung zu stellen.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Telefonische Auskunft am Veranstaltungstag:
Verkehrserziehungsgruppe der LVA: ?(+43 1) 313 10 32470  oder
Verkehrsgarten Floridsdorf: (+43 1) 313 10 64700
 

  • Adresse: Tetmajergasse, 1210 Wien