Reinhardt Badegruber präsentiert „Canalettos Geheimnis“, Echomedia Buchverlag

Kunst und Verbrechen gehören für den Wiener Gruppeninspektor Frank Karl zusammen: “Künstler und Verbrecher sind Wahnsinnige.” Karls Zorn richtet sich vor allem gegen den Bonvivant und Canaletto-Experten Adam Filipowicz. Als der Hund des Kunsthändlers ermordet wird, tauchen plötzlich blutige Geheimnisse aus seiner Vergangenheit im kommunistischen Polen auf.

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt frei!

  • Adresse: Landstraßer Hauptstraße 2A, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *